Zylinder

Digitale Schließzylinder – ZEUS® keyless

Höchs­te Si­cher­heit, grö­ß­te Fle­xi­bi­li­tät, ge­rin­ge Kos­ten, netz­werk­fä­hig ohne Ver­ka­be­lung an Tür und Rah­men, ge­rin­ger Mon­ta­ge­auf­wand – der Is6120 macht’s mög­lich. Der di­gi­ta­le Schlie­ßzy­lin­der des Schließ- und Or­ga­ni­sa­ti­ons­sys­tems ent­spricht in sei­nen Ab­mes­sun­gen exakt einem me­cha­ni­schen Norm­zy­lin­der.

Integration

Die In­te­gra­ti­on bzw. Er­wei­te­rung um die IS­GUS-Lö­sun­gen für Zeit- und Zu­tritts­ma­nage­ment ist je­der­zeit mög­lich.

Die Vor­tei­le lie­gen dabei auf der Hand: Jeder Be­nut­zer hat nur ein Iden­ti­fi­ka­ti­ons­me­di­um, um Türen zu öff­nen, seine Zeit zu er­fas­sen und Auf­zü­ge, Schran­ken oder Dreh­tü­ren frei zu schal­ten.

Absolut flexibel und vernetzbar

Der di­gi­ta­le Schlie­ßzy­lin­der Is6120 ist für Schlie­ß­an­la­gen jeder Größe ge­eig­net. Er kann als ein­fa­ches Schließ­sys­tem für Woh­nungs- und Bü­ro­tü­ren oder in einem un­ter­neh­mens­wei­ten Zu­tritts­kon­troll­sys­tem ein­ge­setzt wer­den. Die Schlie­ß­an­la­gen kön­nen ka­bel­frei ver­netzt und per PC pro­gram­miert wer­den.

Mit dem persönlichen Transponder zu bedienen

Die di­gi­ta­len Schlie­ßzy­lin­der Is6120 wer­den nicht mit einem me­cha­ni­schen Schlüs­sel, son­dern mit einem pro­gram­mier­ba­ren Trans­pon­der über Funk be­dient. Für sämt­li­che Zy­lin­der einer Schlie­ß­an­la­ge wird an­stel­le vie­ler ver­schie­de­ner Schlüs­sel nur ein per­sön­li­cher Trans­pon­der be­nö­tigt. Die Zu­tritts­be­rech­ti­gun­gen wer­den über den Schlie­ß­plan ver­ge­ben.

Einfache, schnelle Montage

Der di­gi­ta­le Schlie­ßzy­lin­der Is6120 ent­spricht von sei­nen Ab­mes­sun­gen den Nor­men eines her­kömm­li­chen me­cha­ni­schen Zy­lin­ders. Da er au­ßer­dem mit einer Bat­te­rie aus­ge­stat­tet ist, kann er ka­bel­frei in alle Türen mit Eu­ro­pro­fil ein­ge­baut wer­den und be­reits vor­han­de­ne Zy­lin­der er­set­zen.

Frei programmierbar

Der di­gi­ta­le Schlie­ßzy­lin­der Is6120 ist frei nach den Kun­den­an­for­de­run­gen kon­fi­gu­rier­bar. Für jeden Mit­ar­bei­ter kann ein ei­ge­ner, in­di­vi­du­el­ler Schlie­ß­plan mit Zu­tritts­kon­trol­le und Zeit­zo­nen­steue­rung er­stellt wer­den.

Sonderausführungen

Der di­gi­ta­le Schlie­ßzy­lin­der ist in fol­gen­den Son­der­aus­füh­run­gen er­hält­lich: als Halb­zy­lin­der z.B. für Ga­ra­gen und Schlüs­sel­schal­ter, als An­ti­pa­nik­va­ri­an­te für Flucht­tü­ren sowie als beid­sei­tig frei­dre­hen­der Zy­lin­der für den Ein­satz z.B. in Gar­ten­to­ren oder Durch­gangs­tü­ren.

Erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen

Ab­hör­si­che­rer Da­ten­trans­fer Ver­lo­re­ne Trans­pon­der wer­den ein­fach über das Sys­tem ge­sperrt. Alle Zu­trit­te wer­den pro­to­kol­liert und kön­nen im Be­darfs­fall aus­ge­wer­tet wer­den.

Wirtschaftlich und kostensenkend

Durch die sehr nied­ri­gen Be­triebs­kos­ten lohnt sich die Um­stel­lung auf di­gi­ta­le Schlie­ßzy­lin­der für jeden Nut­zer. Teure Nach­schlüs­sel, Zy­lin­der­wech­sel bei Um­or­ga­ni­sa­ti­on, das Ein­sam­meln von Schlüs­seln und das Ri­si­ko bei Schlüs­sel­ver­lust ge­hö­ren der Ver­gan­gen­heit an. Zudem ist der Ver­schleiß di­gi­ta­ler Zy­lin­der sehr ge­ring, so dass sich eine Um­stel­lung in kür­zes­ter Zeit amor­ti­siert.

Hohe Investitionssicherheit

Der Mo­du­la­re Sys­tem­auf­bau, die freie Pro­gram­mier­bar­keit sowie die vor­han­de­nen Schnitt­stel­len zu Fremd­sys­te­men bie­ten die Mög­lich­keit, die An­la­ge je­der­zeit an ver­än­der­te Or­ga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren an­zu­pas­sen.

Ihre Vorteile

  • Hohe Sicherheit bei maximaler Flexibilität
  • Modularer Zylinderaufbau für Türstärken von 35-140 mm spart Zeit und Kosten
  • Intuitiv, einfach und schnell bedienbar mit optischer und akustischer Signalisierung
  • Flexible Zeitzonen für permanenten und/oder temporären Zutritt, sowie Dauerauffunktion
  • Kombinierbar mit jeder bereits vorhandenen Schließanlage durch Implementierung eines elektronischen Chips auf die existierenden Schlüssel
  • Ereignisspeicher im Zylinder
  • Schnittstelle zur Anbindung an die Gebäudetechnik zur Bedienung von Schranken, Drehtüren, E-Öffnern und Aufzügen.
  • Integration in weitere Systeme für Zeitwirtschaft, Kantinenabrechnung, etc.
  • Möglichkeit der Berechtigungsvergabe und zeitlicher Validierung über Betankungsterminals
  • Onlineverwaltung der Schließzylinder über mögliche Funkvernetzung.

Mehr Know-How

Wir sind für Sie da.
Lassen Sie sich persönlich beraten.

Know How
 

ISGUS-security Ltd.
+49 (0) 8024 30 38 37–0
info@ISGUS-security.de

* Pflichtangaben